Entlasten Sie
Ihre Venen mit der
richtigen
Kompression!

Entlasten Sie
Ihre Venen mit der
richtigen
Kompression!

Medizinische Kompressionsstrümpfe bei Venenleiden

Medizinische Kompressionsstrümpfe bei Lip- und Lymphödem

Vital- und Reisestrümpfe

Pflege und Zubehör

Medizinische Kompression 
bei Venenleiden

Kompressionsstrümpfe werden als Basistherapie bei phlebologischen Erkrankungen der Venen, sowie zur Thromboseprophylaxe eingesetzt. Anders als bei lymphatischen Erkrankungen kommen bei Venenleiden „rundgestrickte Strümpfe“ zum Einsatz. Diagnosen wie Varikosis, Chronisch-venöse Insuffizienz (CVI) oder Phlebitis sind ernst zu nehmende Venenleiden und können mit medizinischen Kompressionsstrümpfen behandelt werden.

Kontaktieren Sie uns jetzt oder kommen Sie gleich vorbei:

Altwieslocher Str. 1


69168 Wiesloch
Tel. 06222-2507


info@comfortho.de

Unser Fachberater sind Spezialisten auf dem Gebiet der Kompressionsversorgung und immer auf dem Laufenden.
Von der Anpassung der Strümpfe bis hin zur Auswahl der richtigen Qualität und Handhabung.

Bei ComfOrtho sind wir immer gerne für Ihre Fragen und Wünsche da. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht, Ihre Anfrage oder Ihren Besuch.

Bei einer Venenschwäche ist die Vene erweitert und die innenliegenden Venenklappen können nicht mehr richtig schließen. Das venöse, sauerstoffarme Blut sackt nun nach unten ab und kann nicht richtig nach oben zum Herzen zurücktransportiert werden. Die Folge sind Schwellungen an den Beinen und ein erhöhtes Risiko zur Bildung einer Thrombose. Durch gezielten Druck (=Kompression) von außen, kann der Durchmesser der Vene wieder so verringert werden, dass die Venenklappen schließen.
Kompressionsstrümpfe können also das geschädigte Venen- und Lymphsystem entscheidend entlasten, da sie den venösen und lymphatischen Rückfluss unterstützen. Durch einen gezielten Druckverlauf im Strumpf von unten nach oben, kann das venöse Blut vom tiefsten Punkt des Beines nach oben transportiert werden und wichtige Organe versorgen. Schwellungen und schmerzhafte Stauungen reduzieren sich. Das Thromboserisiko nimmt ab.

Medizinisch korrekter Druckverlauf:

Je nachdem wo die Schädigung der Venen vorliegt und wie stark sie ausgeprägt ist, werden unterschiedlich lange Kompressionsstrümpfe in vier unterschiedlichen Druckklassen (Kompressionsklassen) vom Arzt (Phlebologen) verordnet. Bei der Auswahl der Strümpfe ist dann einerseits die Passform, der Druck aber auch ganz besonders die Strumpffestigkeit entscheidend für den Therapieerfolg. Grundsätzlich gilt nämlich, desto fester das Strumpfgewebe, desto besser die Tiefenwirkung.


Bei ComfOrtho haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Strumpfqualitäten und Herstellern. 

Gut zu wissen: 

Kompressionsstrümpfe können lediglich den Zustand Ihrer Venen von heute halten. Sollten Sie die Strümpfe also nur unregelmäßig oder gar nicht tragen, kann sich der Zustand der Venen weiter verschlechtern.

Tragen Sie Ihren Kompressionsstrumpf deshalb unbedingt jeden Tag! Hier gibt es keine Kompromisse, wenn Sie einen optimalen Therapieerfolg erzielen möchten. Ganz besonders wenn Sie viel stehen oder sitzen sind Ihre Kompressionsstrümpfe unverzichtbar sowie auf längeren Bus- bzw. Flugreisen. Auch in der heißen Jahreszeit ist das Tragen eines Kompressionsstrumpfes besonders wichtig und keineswegs unangenehm, wie man oft sagt. Wenn der Strumpf exakt angepasst wurde und getragen wird, wirkt er sofort spürbar erleichternd auf Ihre Beine.

Ziehen Sie Ihre Kompressionsstrümpfe am besten gleich morgens an, direkt nach dem Aufstehen und Duschen. Da Ihre Beine noch nicht geschwollen sind, wird Ihnen das Anziehen deutlich leichter fallen. Ab einer Temperatur von 24 °C weiten sich die Venen ebenfalls. Deshalb ist gerade auch im Sommer ein Kompressionsstrumpf nicht verzichtbar.

Um eine wirkungsvolle Therapie zu erzielen, müssen medizinische Kompressionsstrümpfe exakt an das Bein angepasst werden, am besten im schwellungslosen Zustand. Um Sie optimal versorgen zu können, sollten Sie daher am frühen Vormittag in unser Haus kommen um Ihre Beinlängen- und Umfangsmaße nehmen zu können.
Haben Sie noch Fragen oder Wünsche? Rufen Sie uns gleich an oder kommen Sie vorbei. Unsere Fachberater sind gerne für Sie da.

Medizinische Kompressionsstrümpfe bei Lip- und Lymphödem

Anders als bei phlebologischen Venenerkrankungen kommen bei Lipödemen und Lymphödemen in Beinen und Armen „flachgestrickte Kompressionsstrümpfe“ zum Einsatz.


Sie werden eingesetzt, um beispielsweise nach erfolgter Lymphdrainage eine erneute Einstauung von Lymphflüssigkeit im Gewebe gezielt zu verhindern. Beim Lipödem können die Kompressionsstrümpfe ein weiteres Fortschreiten des Ödems verlangsamen oder sogar verhindern.

Play Video

Kontaktieren Sie uns jetzt oder kommen Sie gleich vorbei:

Altwieslocher Str. 1


69168 Wiesloch
Tel. 06222-2507


info@comfortho.de

Unsere ausgebildeten Lymphexperten sind Spezialisten auf dem Gebiet der Kompressionsversorgung und immer auf dem Laufenden.

Von der Anpassung der Strümpfe bis hin zur Auswahl der richtigen Qualität und Handhabung. 

Bei ComfOrtho sind wir immer gerne für Ihre Fragen und Wünsche da. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht, Ihre Anfrage oder Ihren Besuch.

Unser Lymphgefäßsystem ist kein Kreislauf wie das Venensystem, sondern eine Art Einbahnstraße, die blind in der Körperperipherie, also unter der Haut beginnt. Es ist ein sehr komplexes System und ein wichtiger Baustein für die körperliche Abwehr. Es sorgt dafür, dass, unsere Abfallstoffe im Körper (Eiweiße, Wasser, Zell- und Fettlast) wie in einer Art Recyclingstation abtransportiert werden können.

Wenn diese Funktion gestört ist, kann es zur Rückstauung von Lymphflüssigkeit zurück ins Gewebe oder zu einer Unterhaut-Fettgewebsvermehrung wie beim Lipödem kommen. Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe üben aufgrund Ihrer sehr speziellen Strickart sowie Ihrer Kompressionswirkung sehr starken Druck auf das Gewebe aus und lassen kaum eine Rückstauung zu. Sie können so das Lymphsystem gezielt entlasten.

Als Kompressionsexperten ist es unser Anspruch das entsprechende Körperpartie in den „best-entstautesten Zustand“ zu bekommen.Dies geht nur, wenn ein optimales Zusammenspiel aus folgenden Maßnahmen ergriffen wird, an dem jeder Patient maßgeblich selbst beteiligt ist.

  • Lymphdrainage/Massage
  • Kompressionsstrumpf
  • Regelmäßige Hautpflege
  • Regelmäßige Bewegung
  • Eigene Bereitschaft diese Maßnahmen durchzuführen

     

Was können wir für Sie tun?

Wir können Sie nicht nur optimal mit einem passenden Kompressionsstrumpf versorgen. Bei uns erhalten Sie die passenden Pflegeprodukte, die bestmögliche Beratung und zusätzlich sehr wertvolle Tipps zum täglichen Händling.

Vital- und Reisestrümpfe​

Ob schwere Beine oder Müdigkeit durch zu langes Stehen oder Sitzen. Bei ComfOrtho können Sie aus einem großes Qualitätssortiment an Reisestrümpfen zur Vorbeugung von Reisethrombose und schweren Beinen wählen.

Pflege und Zubehör

Anziehen einfach gemacht – mit der richtigen Anziehhilfe. Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Anziehhilfen zur Erleichterung beim An- und Ausziehen von medizinischen Kompressionsstrümpfen. Sprechen Sie uns an oder kommen Sie gleich vorbei!

Bei ComfOrtho erhalten Sie als Kompressionsstrumpfträger außerdem besondere Hautpflegeprodukte und Zubehör, die Ihnen das Tragen der Strümpfe noch angenehmer machen. Lassen Sie sich individuell von unseren Experten beraten!

nach oben